GEMEINDE

Die Evangelisch Freie Gemeinde Wietmarschen e.V. ist rechtlich gesehen ein eingetragener Verein und Mitglied in der Allianzarbeit der Stadt Wietmarschen.

Enstehung der EFG Wietmarschen

Auch wenn wir noch eine junge Gemeinde sind, so haben auch wir eine Geschichte

Drei Familien kamen Ende 2008 in einem Gespräch auf die Idee, eine eigene Gemeinde zu gründen.

Aus dieser Idee wurde dann sehr schnell ein weit durchdachter Plan, der mit der Gründung am 11.04.2009 in die Tat umgesetzt wurde. Da die nun insgesamt 15 Gründungsmitglieder aus den Orten Lingen, Schüttorf und Nordhorn kamen, orientierten wir uns räumlich auf einen zentralen Ort. Es bot sich Wietmarschen an, da wir dort auch die Räumlichkeiten eines weiteren Gemeindemitglieds nutzen konnten. Unsere Gemeinde wuchs in den ersten Wochen recht schnell auf über 20 Personen an. Daran war dann zu erkennen, dass unser HERR unsere Gebete erhört hat, und uns weise in die Zukunft führt.

 

Evangelische Freie Gemeinde - Was ist das?

Wir sind evangelisch, weil für uns das Evangelium die Grundlage für Glauben und Leben in der Gemeinde und eines jeden Einzelnen ist.

 

Wir sind frei, weil die Mitgliedschaft auf der freiwilligen Entscheidung für den Glauben an Jesus Christus und auf dem freiwilligen Entschluß zur Taufe beruht; wir finanzieren uns frei von Spenden und Beiträgen der Gemeindemitglieder.

 

Wir sind eine Gemeinde, weil uns der Glaube an Jesus Christus miteinander verbindet und weil bei allen wichtigen Fragen der Gemeinde, die Gemeindemitglieder mitbestimmen und Mitverantwortung tragen.

Woran wir glauben?

Bibel:

Wir glauben, dass die Bibel das von Gott inspirierte, unfehlbare, irrtumslose und völlig zuverlässige Wort Gottes ist.
Gott:

Wir glauben an das Dasein des einen Gottes, der in Ewigkeit in drei Personen war, ist und bleibt: dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist.
Jesus:

Wir glauben an die Jungfrauengeburt, den stellvertretenden Versöhnungstod, die leibliche Auferstehung, die triumphale Himmelfahrt und beständige Fürsprache des Herrn Jesus Christus und dass er wiederkommt, zur Entrückung seiner Gemeinde und zur Vollendung aller Dinge.

Erlösung:

Wir glauben an den Sündenfall des Menschen und an die Erlösung durch das Blut Jesu Christi als einzigem Mittel zur Erlangung des persönlichen Heiles. Dieses als Bekehrung und Wiedergeburt bekannte Erlebnis ist ein Werk des Heiligen Geistes und erfolgt auf Grund von Umkehr und Glauben an den Herrn Jesus Christus.

Taufe:

Wir glauben, dass die Taufe durch Untertauchen auf den Namen des Herrn Jesus Christus an allen vollzogen werden soll, die eine echte Umkehr von ihrem alten Leben erfahren haben und von ganzem Herzen an Jesus Christus als ihren Heiland und Herrn gläubig geworden sind (Mk. 16,16).

Gemeinde:

Wir glauben, dass zur Gemeinde Jesu Christi alle wahrhaft Gläubigen gehören.
Wir glauben, dass jeder wiedergeborene und getaufte Christ Glied einer lokalen und bibeltreuen Gemeinde sein sollte (Apg. 2, 41. 42 + 47).
Israel:

Wir glauben, dass das Volk der Juden das auserwählte Volk Gottes ist.